Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Zielgruppe
– SchülerInnen der 8. und 9. Klassen der Mittelschule und Förderschule (Betreuung bis in die Ausbildung hinein)
– die mehr Unterstützung beim Einstieg in den Beruf brauchen als andere, wobei die Schwierigkeiten sehr unterschiedlicher Art sein können
– die grundsätzlich nach dem Schulabschluss eine Ausbildung beginnen wollen

 

Ziele
– Berufliche Orientierung
– Berufsfindung
– Sicherung eines erfolgreichen Übergangs ins Berufsleben
– Vermittlung von Fähigkeiten bzgl. der Recherche nach Praktikums- und Ausbildungsstellen und des gesamten Bewerbungsprozesses (Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Mailwechsel mit Arbeitgebern, Telefonieren mit Arbeitgebern, Auftreten beim Bewerbungsgespräch, Verhalten im Betrieb etc.)

 
Worum geht es?
SchülerInnen der Abgangs- und Vorabgangsklassen werden bei ihrer beruflichen Orientierung und ihrem Übergang ins Berufsleben unterstützt. Die Berufseinstiegsbegleitung findet direkt in der Schule statt. Der Berufseinstiegsbegleiter besucht den Schüler auch bei seinen Praktika und später in der Ausbildung. Denn das Projekt endet nicht mit dem Abschluss der Schule, sondern ist weiterhin für den Schüler da, um bei Problemen in der Ausbildung oder Berufsschule zu intervenieren, damit der Übergang in die Ausbildung erfolgreich ist.

 
Angebote
– berufliche Eignungs- und Neigungs-Tests
– Potenzialanalyse (schon in der 7. Klasse)
– Beratung
– Vermittlung von Fähigkeiten bzgl. der Recherche nach Praktikums- und Ausbildungsstellen und des gesamten Bewerbungsprozesses ( Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Mailwechsel mit Arbeitgebern, Telefonieren mit Arbeitgebern, Auftreten beim Bewerbungsgespräch, Verhalten im Betrieb etc.)
– Aktive Unterstützung in allen Belangen des Bewerbungsprozesses
– Persönliche Unterstützung beim Einstieg in die Ausbildung und Arbeitswelt
– Vermitteln bei Problemen mit dem Arbeitgeber in Praktikum oder Ausbildung
– Vermittlung und Beratung bei Problemen in der Schule oder im Elternhaus – regelmäßige Kontakte zu Eltern, Lehrern und der Berufsberatung der Arbeitsagentur

 
Ansprechpartnerinnen
Sabine Binder & Begonya A. Tunçtekin